Zum Inhalt springen

Quartier Bielefeld

Das Hotel hat im Bereich des Erdgeschosses einen dunkelgrauen Sockel. Das übrige Gebäude ist mit normalen Fenstern und einer weißen Fassade versehen. Eine Treppe innerhalb des Gebäudes führt in die Lobby. Vor dem Haus befinden sich am Seitenstreifen Parkplätze für Hotelgäste.
Daten und Fakten
Firma
Auftraggeber FIBONA GmbH
Stadt/Land Bielefeld - Deutschland
Projektart Hotel, Wohnbau
Bauzeit 07.2015 - 04.2017

Bauen auf engstem Raum

Im Herzen von Bielefeld Neumarkt errichtete die Niederlassung Hochbau Gütersloh unter dem Namen "Quartier Bielefeld" ein Wohnhaus und ein 2-Sterne-Plus-Hotel. Der zentrale Platz am Neumarkt wurde ansprechend umgestaltet und deutlich aufgewertet. 
 
Im östlichen Gebäude entstand "Charly’s House", ein modernes Bed & Breakfast Hotel mit 105 Zimmern und sieben Long Stay Studios mit Kitchenette. Unter dem Gebäude liegt eine Tiefgarage, die sowohl von den Wohnungseigentümern als auch von Hotelgästen genutzt werden kann. 
 
Im westlichen Gebäude baute Oevermann 25 hochwertige Eigentumswohnungen. Die Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 56 m2 bis 95 m2 verfügen über Loggien nach Westen. Eine Besonderheit sind zwei hochwertige Penthouse-Wohnungen mit großzügiger Terrasse und bester Aussicht über den Markt und die Stadt Bielefeld.

Während der Bauphase wurde in direkter Nachbarschaft ein weiteres Gebäude errichtet. Dessen Fertigstellung überschnitt sich mit den Rohbauarbeiten am Quartier Bielefeld und so war eine exakte Koordination gefordert. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse mussten notwendige Arbeitsmaßnahmen detailliert geplant und abgestimmt werden. Für die Baustellenanlieferung und Kranstellung erfolge eine halbseitige Sperrung der anliegenden Kavalleriestraße. Unsere Fachkräfte vor Ort sorgten für eine ständige und gut funktionierende Koordination des Lieferverkehrs, damit der innerstädtische Verkehr nicht beeinträchtigt wurde.