Zum Inhalt springen

Montessori-Schule Farnweg, Düsseldorf

1.300 Quadratmeter mehr Platz für 325 Schüler.
Daten und Fakten
Firma Oevermann Hochbau GmbH
AuftraggeberIPM Immobilien Projektmanagement Düsseldorf GmbH
Stadt/LandDüsseldorf - Deutschland
Projektart Schulen
Bauzeit09.2017 - 10.2018

Lernen braucht Raum

Steigende Schülerzahlen, Forderungen nach Inklusionsunterricht in Grundschulen und sanierungsbedürftige Schulgebäude erfordern eine Schulbauoffensive.
Bereits 2017 liefen im Stadtgebiet Düsseldorf 143 Schulbaumaßnahmen parallel.
Die Oevermann Hochbau GmbH durfte Bestandteil der Schulbauoffensive sein und erhielt den Zuschlag für die schlüsselfertige Erstellung mit zugehöriger Ausführungsplanung für den zweigeschossigen Neubau an der Montessori-Grundschule am Farnweg. Der Anbau erfolgte unter laufendem Schulbetrieb.
Der Erweiterungsbau gliedert sich in zwei winklig zueinander positionierte zweigeschossige Baukörper mit Satteldach. Dazwischen befindet sich ein flachgedeckter zweigeschossiger Bau, der eine Mensa inklusive Cook & Chill-Küche erhält. Im östlichen Teil des zweigeschossigen Neubaus liegen die Klassen- und Differenzierungsräume, in dem westlichen Teil die Gruppen- und Mehrzweckräume der Offenen Ganztagsschule (OGS).

Eine Aufzugsanlage gewährleistet durch den Anschluss des Neubaus an den Bestand auch dessen Barrierefreiheit.
Mit dem Erweiterungsbau wurde eine Nutzfläche von rund 1.300 Quadratmetern neu geschaffen, den die derzeit 325 Schüler bestens nutzen.       

Bauleistung in Zahlen

2.238 m³Bruttogeschossfläche
2.121 m³Beton
110 tBetonstahl
110 m²Spannbetondecke
992 m³Betonaustausch
650 m²Edelkratzputz