Zum Inhalt springen

Ausbau Weinbergweg in Frankfurt/Oder

Der Asphaltmischer baut gerade die Asphaltbinderschicht ein. Die Baustelle Weinbergweg befindet sich in einem Wohngebiet. An der Straße befindet sich ein Häuserzug mit Mehrfamilienhäusern.
Daten und Fakten
Firma Oevermann Verkehrswegebau GmbH
Auftraggeber Stadt Frankfurt/Oder
Stadt/Land Frankfurt/Oder - Deutschland
Projektart Straßenbau
Bauzeit 04.2017 - 05.2018

Entlastung des Frankfurter (Oder) Stadtzentrums

Für die Stadt Frankfurt (Oder) realisiert Oevermann den Ausbau des Weinbergwegs als innerörtliche Umleitungsstrecke bei einer zu hohen Feinstaubbelastung im Stadtzentrum. Der Ausbau umfasst den 600 m langen ersten Bauabschnitt der innerörtlichen Verbindungsstraße. 
 
Im Zuge der Baumaßnahme sollte die vorhandene circa 12 m breite Betonfahrbahn inklusive der beiden angrenzenden Gehwege abgebrochen werden. Als Neubau entstand eine 9 m breite Fahrbahn im vollgebundenen Oberbau (38 cm) auf einer 15 cm starken Verfestigung mit einer maximalen Druckfestigkeit von 7,0 N/mm2.

In den vorhandenen Seitenbereichen wurden Längsstellplätze und beidseitig ein 1,50 m breiter Gehweg angelegt. 
 
Entsprechend der Gegebenheit einer innerörtlichen Baumaßnahme lag der Aufgabenschwerpunkt in der Minimierung der Bauzeit. Der gewählte vollgebundene Oberbau konnte unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Verfestigung sinnvoll und termintreu eingesetzt werden.